Am 11. November 2020 ist es soweit: Das dritte Cassini-Workcamp öffnet seine Türen für 21 Vordenker*innen, um über die aktuellen und drängenden Fragen der Zeit zu diskutieren. Wir schauen nach dem Status Quo unserer digitalisierten, smarten Gesellschaft. Wie weit ist die öffentliche Verwaltung in ihrer Organisation und in Sachen Bürgerservices aufgestellt? Wie steht es um die Smart-City-Initiativen im Land und was können wir von Vorreitern wie Kopenhagen lernen? Und wie schaffen wir es, ein Umfeld für smarte Citizen zu gestalten, ohne Bürger*innen zu verlieren?

Diese Fragen wollen wir praxisnah mit erfahrenen Menschen aus Verwaltung, Privatwirtschaft und Community diskutieren. Wir freuen uns auf ein spannendes Event. Leider muss der große Netzwerkabend wie schon im Frühjahr in Köln ausfallen. Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Deshalb werden wir auf anderem Wege mit Ihnen die Eindrücke und Ergebnisse des Tages teilen.